Jung, schwul, positiv – doppelt anders und ganz gleich !?

 AUSSCHREIBUNG
Vernetzungswochenende für junge, schwule Positive bis 30 Jahre*
10.-13.08.2017 in Willingen

Die Aidshilfen Frankfurt und Köln bieten gemeinsam ein verlängertes Wochenende für junge, schwule HIV-positive Männer (bis 30 Jahre*) an. Eingeladen sind Interessierte aus ganz Deutschland.

Das Wochenende bietet die Möglichkeit, Gleichaltrige in ähnlichen Lebenssituationen kennen zu lernen und die Chance zur persönlichen Auseinandersetzung mit Themen, die weit über das Medizinische im Kontext HIV/Aids und andere sexuell übertragbare Infektionen hinausgehen.

Vielmehr sollen der Einzelne und seine individuellen Bedürfnisse und Ziele im Mittelpunkt des Treffens in Willingen stehen. In den thematisch frei wählbaren Workshops geht es darum, das eigene Handeln zu reflektieren, dadurch neue Erfahrungen mit sich selbst zu machen und mit Unterstützung der Gruppe den persönlichen Zielen einen Schritt näher zu kommen.

  • Folgende Themen können dabei zum Beispiel seinGesundheitsstrategien
  • Leben im Erwerbsleben mit einer chronischen Erkrankung
  • Safer-Sex-Strategien
  • Liebe, Partnerschaft und Freundschaft
  • Thematisierung Wechselwirkungen zwischen HIV-Medikamenten, Alkohol- und
    Drogengebrauch (Rausch)
  • Psychosoziale Fragestellungen
  • Organisation und Initiierung von Selbsthilfeangeboten für junge, schwule Positive
  • Gelegenheit zu Einzelinterventionen mit einem der Trainer_innen
  • Eigene Ressourcen für Veränderungen entdecken und etablieren

Ein weiteres Ziel der Begegnung in Willingen ist es, Teilnehmer aus Städten mit Angeboten für junge, schwule, Positive miteinander in Kontakt zu bringen und zu vernetzen. Außerdem sollen auch diejenigen erreicht werden, für die es bislang keine speziellen Angebote vor Ort gibt.

Das Landhaus Lieb´Lommerke (www.lieblommerke.de) bietet mit seinen weitläufigen Räumlichkeiten nicht nur einen geschützten Rahmen, sondern auch die Möglichkeit, Zeit inmitten der Natur zu verbringen, zu entspannen und sich selbst und andere dabei besser kennen zu lernen.

Die Unterbringung erfolgt in Zweibett-Zimmern mit WC und Dusche bei Vollverpflegung.

Maximal 30 Teilnehmer können mitfahren.

* Du warst schon einmal dabei und/oder bist bereits über 30 Jahre jung? Füge dann auf dem Anmeldeformular bitte ein paar Sätze hinzu, mit welchem Ziel du teilnehmen möchtest oder an welchem Thema du für dich persönlich arbeiten möchtest.

Die Anreise erfolgt am Donnerstag, den 10.08.2017 zwischen 17 und 18 Uhr.

Die Abreise findet am Sonntag, den 13.08.2017, nach dem Mittagessen gegen 14 Uhr statt.

Das Anmeldeformular geht an die Aidshilfe Köln e.V., Beethovenstr. 1, 50674 Köln oder per Mail an info@aidshilfe-koeln.de.

Kein Anmeldeformular zur Hand? Dieses kann jederzeit unter der oben genannten E-Mail- Adresse oder Telefonnummer angefordert werden. Achtung: Anmeldeschluss ist der 14.07.2017.

Die Kosten für die Teilnahme betragen je Teilnehmer 90 € und müssen spätestens 28.07.2017 auf das angegebene Konto einbezahlt worden sein!

Der Teilnahmebetrag kann ggf. durch deine regionale AIDS-Hilfe bezuschusst werden.

Fahrtkosten werden auf Antrag von der Deutschen AIDS-Hilfe erstattet.